PTFE-Schläuche / Teflon-Schläuche

Allgemein:
Schläuche aus Teflon (PTFE) eignen sich hervorragend für
das Fördern von aggressiven Säuren und Laugen.
Sie sind in einem breiten Temperaturbereich von -196°C bis +260°C einsetzbar.

Verbindung:
Generell werden Teflon Schläuche mittels Schlauchverschraubungen angeschlossen.
Dabei wird der Schlauch über die Tülle der Verschraubung geschoben und anschliessend
mit einer Überwurfmutter verschraubt.
Diese Schlauchverschraubungen sind in den Werkstoffen Polyamid, Polypropylen,
PVDF und PFA erhältlich. Damit decken sie, genauso wie der Schlauch ein
breites Spektrum in der Resistenz gegen die verschiedensten Medien ab.

Erhältliche Farben
Teflon Schläuche sind in den Farben Natur(Standard), Schwarz, Rot, Gelb und Blau
erhältlich.

Typische Einsatzbereiche:
  • Chemische Industrie
  • Molkereien
  • Verfahrenstechnik
  • Labortechnik
  • Dosieranlagen